Tutorial | Zweiten Youtube Kanal erstellen in 2020

Zweiten Youtube Kanal erstellen 2020

Zweiten Youtube Kanal erstellen in 2020

Wie man einen zweiten Youtube Kanal erstellen kann ist eigentlich jedes Jahr Thema auf unserem Kanal und der Webseite. Der Grund ist einfach. Kaum ein Jahr vergeht, in dem sich nicht das Design oder die Menüführung auf Youtube ändern, sodass es immer wieder ein Abenteuer sein kann, die richtigen Unterpunkte im eigenen Youtube Konto zu finden. Von daher möchten wir dir auch im Jahr 2020 zeigen, wie du einen zweiten Kanal erstellen kannst. So ist es zum Beispiel möglich und sinnvoll sehr unterschiedlichen Content zu teilen, um so das Publikum nicht mit Gaming und Beauty-Tipps zu überfordern. Wenn du aber beides magst, kannst du mit einem zweiten Youtube Channel unabhängig voneinander beide Interessengruppen mit passendem Content bedienen. Wie du übrigens Youtuber werden kannst, werden wir bald in einem Workshop erklären, der in regelmäßigen Abständen auch weiter ausgebaut wird. Also schau mal rein.

Youtube Konto erstellen oder Youtube Kanal, das ist ein Unterschied:

Schon ein wenig verwirrend, aber Konto und Kanal erstellen ist nicht dasselbe. Wer ein Youtube Konto erstellen will, registriert sich zwar als Benutzer, hat jedoch erstmal keinen Kanal. Das ist auch nicht notwendig, wenn man selbst kein Youtuber werden und Inhalte hochladen möchte. Und dann gibt es noch den Unterschied einen zweiten Kanal zu erstellen, sodass man auf verschiedenen Youtube Kanälen Content produzieren kann.

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  • Gehe auf die Startseite von Youtube
  • Bitte beachte: Dieses Tutorial benutzt bereits das neue Design von Youtube. Da das alte Design bald abgeschafft wird, benutze bitte ebenfalls das neue Design.
  • Klicke oben rechts auf das Profilbild deines ersten Kanals und gehe auf „Einstellungen“
  • Klicke nun auf „Kanäle hinzufügen und verwalten“ und anschließend auf „Neuen Kanal erstellen“
  • Vergib einen Namen für deinen neuen Kanal und klicke auf „Erstellen“
  • Fertig!
Unsere Empfehlung:
Du willst auch Youtuber werden und möchtest gern Klicks und Abos? Wir empfehlen einen Youtube Guide, der dir zeigt, wie du deinen Kanal planst, passende Videos drehst und so neue Zuschauer und Abonnenten gewinnst: Youtube Guide *

Um für deinen zweiten Kanal eine benutzerdefinierte URL zu vergeben und so den Link kürzen zu können, gehe wie folgt vor:

  • Klicke wieder auf dein Profilbild und erneut auf „Einstellungen“
  • Klicke diesmal im linken Reiter auf „Erweiterte Einstellungen“
  • Unter dem Punkt „Benutzerdefinierte URL“ siehst du nun, ob du bereits eine entsprechende URL vergeben kannst
  • Wenn nicht, dann klicke auf den Link für weitere Informationen, um zu erfahren, welche Kriterien du noch erfüllen musst
  • Fertig!

Wie du siehst, ist es nicht schwer einen weiteren Youtube Kanal zu erstellen oder auch die Youtube URL ändern zu lassen. Man muss wie immer nur wissen, wo die entsprechenden Einstellungen zu finden sind. Beachte auch, dass die Änderung deines Youtube Links nicht deinen Youtube Namen ändern wird. Diese Einstellung musst du separat vornehmen. Doch auch dafür haben wir vor einiger Zeit bereits ein Video gemacht. Dort erfährst du genau, wie du den Youtube Kanalnamen ändern kannst. Und nun frohes Schaffen und viel Erfolg bei allen Projekten!


Video-Anleitung:

Links mit * sind Affiliate-Links. Durch den Kauf über diesen Link erhalten wir einen Teil des Kaufpreises als Provision, ohne dass für dich Mehrkosten entstehen. Das hilft uns die hier vorhandenen Angebote für dich weiter auszubauen! Danke!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen