Gimp Bild aufhellen oder abdunkeln | Tutorial

Gimp Bild aufhellen

Gimp Bild aufhellen oder abdunkeln

Nicht immer sind die eigenen Schnappschüsse perfekt. Manchmal zu dunkel, manchmal zu hell. Die Sonne macht es einem bei der Fotografie nicht immer einfach. Wer daher in Gimp ein Bild aufhellen möchte oder auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, wie man ein Bild dunkler machen kann, für den bieten sich in dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm viele Möglichkeiten. Man muss wie immer nur wissen, wie es funktioniert. Das wollen wir euch in diesem Beitrag näher bringen.

Das hier ist eigentlich noch wichtiger, als in Gimp aufhellen zu können:

Zwar bietet dir Gimp die Möglichkeit ein Bild heller zu machen, doch wird es nie so gut sein, wie ein Original in besserer Qualität, also bei besseren Lichtverhältnissen. Denn wo kein Licht ist, wird es auch Gimp schwer fallen welches hinzubringen. Bilder wirken dann oft pixelig und dunkle Stellen verschmieren zu einer schwarzen Pampe. Gimp kann also helfen, trotzdem solltest du von vornherein deutlich sauberer arbeiten!

  • Lade zunächst dein gewünschtes Bild in Gimp

Möglichkeit 1

  • Dupliziere das Bild
  • Wechsel beim oberen Bild den Modus von „Normal“ auf „Bildschirm“

Möglichkeit 2

  • Gehe auf „Farben“ -> Werte
  • Durch das Verschieben der äußeren Pfeile kannst du das Helligkeitsspektrum verkleinern
  • Schiebst du den weißen Pfeil mehr zu Mitte wird die maximale Helligkeit im Bild schneller erreicht. Somit wird es aufgehellt
  • Auch über den mittleren Pfeil kannst du die Helligkeit regeln

Möglichkeit 3

  • Gehe auf „Farben“ -> Kurven
  • Ähnlich wie bei den Werten kannst du die Eckpunkte verschieben, um so das Spektrum zu verkleinern
  • Durch das Anklicken und Ziehen der Linie kannst du aber jeden Bereich dazwischen sehr genau regeln
Unsere Empfehlung:
Du willst alle Möglichkeiten von Gimp kennenlernen? Hol dir umfangreiches Wissen mit diesem Guide: Gimp Handbuch *

Es gibt somit verschiedene Möglichkeiten ganz Bilder aufzuhellen oder durch einzelne Einstellungen nur gewisse Bereiches des Bildes zu verändern. Das kannst du zum Beispiel nutzen, um in Gimp den Hintergrund aufhellen zu lassen, wenn im Vordergrund aufgrund des Blitzlichtes alles richtig beleuchtet ist. Probiere es einfach mal aus! Wir wünschen dir viel Erfolg und Spaß beim Bearbeiten!


Video-Anleitung:

Links mit * sind Affiliate-Links. Durch den Kauf über diesen Link erhalten wir einen Teil des Kaufpreises als Provision, ohne dass für dich Mehrkosten entstehen. Das hilft uns die hier vorhandenen Angebote für dich weiter auszubauen! Danke!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen